Schneetreiben

Heute hat uns in Köln der Schnee überrascht.

Als ich um 6:00 Uhr aufgewacht bin und schon mal die Katzennäpfe gefüllt habe, war vom Schnee weit und breit noch nichts zu sehen.

Drei Stunden später ist alles weiß.

Die Katzen finden das sehr spannend. Ruby und Loui sind besonders interessiert am Schneetreiben.

Vom Küchenfenster aus beobachten sie die tanzenden Schneeflocken und die vorbei schleichenden Autos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.